Link verschicken   Drucken
 

Der Tagesablauf

Frühdienst: 7:30 bis 8:00 Uhr

Das bedeutet für uns:

alle Kinder, die für den Frühdienst angemeldet sind, treffen sich jeden Morgen in der Hasengruppe und werden dort von zwei Erzieherinnen betreut.

 

Bringzeit: 8:00 bis 8:30 Uhr

Das bedeutet für uns:

Das Kind wird von einem Elternteil in die Gruppe begleitet. Anschließend verabschiedet sich das Kind von den Eltern. Des Weiteren dient die Bringzeit als Orientierungsphase für das Kind.

 

Morgenkreis: 8: 30 Uhr

Das bedeutet für uns:

Das Wir-Gefühl in der Gruppe wird durch dieses Ritual gefördert. Zudem gibt es den Kindern einen Überblick über den Tagesablauf. Des Weiteren werden im Morgenkreis Lieder gesunden und Wünsche/ Ideen der Kinder thematisiert.

 

Frühstück: zwischen 8:00 und 10:30 Uhr

Das bedeutet für uns:

Wir bieten den Kindern ein so genanntes ,,rollendes“ Frühstück. Das Kind kann nach eigenen Bedürfnissen essen.

 

Freispiel- Angebots- und Projektphase: von 9:00 Uhr bis zum Mittagessen

Das bedeutet für uns:

Für das Freispiel erhalten die Kinder genügend Zeit und Raum zum aktiv werden und zum gemeinschaftlichen Handeln. Kreativangebote, Lerngruppen, Sprachförderung, Projekte, Einzelförderung, hauswirtschaftliche Angebote und Gruppenarbeiten werden von uns in den Tagesablauf eingeflochten.

 

Die Kinder können sich abmelden und in anderen Gruppen spielen. Geschwisterkinder können miteinander spielen, auch wenn sie in unterschiedlichen Gruppen untergebracht sind. Während der gesamten Freispielphase haben die Kinder die Möglichkeit das Außengelände zu benutzen.

 

Mittagessen:

Das bedeutet für uns:

Kinder aus Gruppen mit einer Betreuungszeit von mehr als fünf Stunden, erhalten ein warmes Mittagessen. Diese Gruppen bieten, abhängig von der Gruppenstruktur, das Mittagessen zwischen 11:45 Uhr und 13:00 Uhr an.

 

Abholzeit/ Tagesabschluss:

Das bedeutet für uns:

Der individuelle Tagesabschluss in den Gruppen richtet sich nach der jeweiligen Betreuungszeit. Diese Phase beinhaltet zum Beispiel: Entspannungsrunde, Abschiedsrituale, einen weiteren Stuhlkreis oder gruppenübergreifende Spätdienste.